1805: Joseph-Marie Jacquard stellt in Lyon einen lochkartengesteuerten Webstuhl vor

Mit dem Jacquardwebstuhl konnten die Kettfäden individuell gehoben und gesenkt werden, wodurch komplizierte Muster möglich wurden. Man benutzte Lochkarten oder Lochbänder 1. Diese wurden vom “Kartenschläger” angefertigt.

Stand 25.7.2016